Archiv für music

Toni und Rubina von Living Lâche

Posted in Musik with tags , , , , , , on 15. Januar 2009 by richie10x6

Heute wieder hoher Besuch im virtuellen Uglytek-Studio : Toni und Rubina von Living Lâche stellen sich dem Irrsinn.

Uglytek : So danke das ihr euch Zeit genommen habt. Erzählts meinem unwissenden Fußvolk doch wer ihr seid und was ihr macht.

Toni : welche stufe fußvolk? stufe 3 oder stufe 4? wir haben nämlich ernstzunehmende warhammer-spieler in der band!

Uglytek : ganz gemeines fußvolk

Rubina : wir sind eine punk folk band – wohlgemerkt punk folk nicht folk punk, weil folkiger sind als punkig – mit verschiedensten einflüssen, vor allem von den bands die toni gerne hört … er schreibt ja auch fast alle lieder. das sind z.b. die levellers, oysterband, the clash … auch die sex pistols (das hört man am gesang)

Toni : und die pogues natürlich. das ist unser haupteinfluss

Uglytek : ist das mit punk folk und folk punk nicht so wie mit der judääischen volksfront und der volksfront von judäa?

Toni : ja vollkommen richtig. nur es gibt halt viele anhänger der judäischen volksfront, sozusagen. nur dass wir für die gleichberechtigung der frauen eintreten 🙂

Rubina: das problem mit folk punk ist eher dieses, das viele leute sich dann flogging molly erwarten und von der langweiligkeit unserer musik dann enttäuscht sind *ggg*

Uglytek : Wie kamt ihr zum Punk und wie zum Punk machen?

Toni : ich war früher ein extremer death metaller … so mit 14, 15 und habe zu dieser zeit dann zum ersten mal demoaufnahmen der sex pistols gehört und das war ein totaler kulturschock für mich, weil die typen ohne wirklich gute instumentalisten zu sein wirklich extrem gerockt haben. ein paar monate drauf habe ich auf der alten gitarre meines vaters versucht ein paar akkorde zu spielen, ohne musikalische vorkenntnisse … und das wars eigentlich.

Rubina : ich habe mir eine offspring cd gekauft, weil viele gesagt haben, dass die band gut ist. da war ich 13. dachte allerdings damals, dass das metal ist und wurde bitter verarscht *g*

Uglytek : War das die Smash oder die Americana?

Rubina : ixnay on the hombre ! mein erstes lieblingslied war „gone away“

Uglytek : Seid ihr politisch?

Toni und Rubina : (gleichzeitig): ja

Uglytek : Welche Richtung?

Toni und Rubina: links

Uglytek : kommunistisch links oder grün links? oder ist es für euch dasselbe?

Rubina : wir fühlen uns nicht wirklich einer partei verpflichtet, auch wenn wir brav wählen.

Uglytek : wen wählt ihr brav?

Toni : noch am ehesten sozialistisch, wenn es heute noch soetwas gibt

Rubina : ich bin eigentlich wechselwähler.

Toni : ich auch

Uglytek : Was haltet ihr davon das im Ostblock jugendliche die gegen das kommunistische System demonstrierten gefangen wurden und es quasi abgewartet worden ist bis sie 18 werden um sie an ihrem Geburtstag aufzuhängen?

Rubina: demonstrieren sollte immer eine freie sache sein.

Toni : für mich war das im ostblock ein totalitärer staat, was für mich nichts mit links zu tun hat und natürlich wurden genug leute unterdrückt, genauso wie bei unserem adolf.

Uglytek : Wer war denn also schlimmer?

Toni : keiner- waren gleich schlimm.

Rubina : die staaten waren eher pseudo kommunistisch. linkes gedankengut sollte freie meinungsäußerung mit einschließen. ich weiß auch nicht, ob kommunismus so wie er am papier steht überhaupt funktionieren kann. schon alleine deswegen kann ich mich in keine wirkliche linke richtung einordnen … weil ich mir zu allem meine eigenen gedanke mache und ich mich mit keiner ideologie vollkommen identifizieren kann.

Toni : bin der gleichen meinung.

Uglytek : Geht es mit der Menschheit bergab?

Toni : wie soll es bergab gehen, wenn man schon unten ist? *ggg*

Rubina : mir fällt auch keine zeit ein, in der es nicht so war *ggg*

Uglytek : Was kann man dagegen tun?

Toni : man kann aufklären, man versuchen selbst so zu sein, dass man sich noch leiden kann und zusätzlich noch zuschauen, wie diese deppen sich selbst das leben vermiesen.

Rubina: mehr monti python für alle!

Toni : genau. mr. gumby for president!

Uglytek : Genug Weltschmerz für heute! Kehren wir standesgemäß wieder zu euch als Band zurück. Was heisst Living Lâche?

Toni : das wissen wir selbst nicht genau *ggg

Rubina : wortwörlich wäre es soetwas wie „feig leben“ .. aber ergibt das einen sinn? gut, ich kann nix für den namen.

Toni : im endeffekt ist er daraus enstanden, dass meine alte schlagzeugerin einen französischen namen wollte und ich einen englischen. also haben wir das sinnlosteste kombiniert was möglich war.  das beste an dem namen ist, dass keiner weiß was es bedeutet und dass es auch niemand wirklich aussprechen kann, so dass es 100 verschiedene versionen davon gibt. das ist immer sehr lustig

Uglytek : Wie spricht man es aus?

Toni : liwing laasch

Uglytek : Welches war euer tollster Gig bisher?

Toni : noppen air 2007. da haben wir mit großstadtgeflüster, den staggers und den fotos gespielt. 400 euro gage, ur viel zu essen und trinken im backstagebereich. die leute haben uns sogar extra guiness geholt, weil es keins im backstagebereich gab. wir sind von der pension von der bühne hin und her gefahren worden. und die stimmung im publikum war super

Rubina : da war ich leider noch nicht dabei. ich hab leider noch zu wenige gigs miterlebt, um das fix zu sagen. ich spiele meistens lieber am land, da ist die stimmung meist besser. oder im bogside.

Uglytek : Wo kann man euch demnächst bewundern?

Toni : 5.2.09: Café Theaterbar Kreuzberg, Folk Festival

7.03.09: im Bach, Folk Festival

eventuell auch um 19.03 im U4 bei der St. Patricks Day Party … ist aber noch nicht ganz fix

Rubina : Mich und Toni kann man auch mit meinem Soloprojekt am 23.02 im Café Carina erleben. Da spielt Toni Geige und Mandoline, ich Gitarre und singe

Uglytek : Macht mal schnell Werbung für das Soloprojekt!

Rubina : Ich bin – neben LL – eine Singer Songwriterin, mache Folk Rock mit Alternative und Post Punk Einflüssen. Mich gibt es seit letzes Jahr solo … live meist mit Toni im Gepäck. Läuft unter meinem Namen, Rubina Mirfattahi. http://www.myspace.com/mirfattahirubina

Uglytek : Oh verdammt hab euch beim Weltschmerz-Teil vergessen zu fragen wie ihr bei der „Umfrage des Monats“ abstimmt.

Toni : ich bin gegen jede Art von Hinrichtung. Aber ich kann mir vorstellen, dass es soetwas demnächst als neue Reality-Show im Fernsehen gibt, gleich nach Deutschland sucht den Selbstmordstar und Das Modell und der Arbeitslose *ggg*

Rubina : Ich bin dagegen. Man kann nicht Mord und Totschlag verbieten, aber dann im Namen des Staates Leute hinrichten. Das hat für mich soetwas willkürliches.

Uglytek : gibt es Merchandise von euch?

Rubina : Dank mir gibt es jetzt auch Girlie-Shirts. Die Mädels wollten schon ewig welche haben, aber ihre Wünsche wurden nicht erhört. Es gibt auch neue Männer T-Shirts. Wir arbeiten an einer neuen Möglichkeit das neue Logo auf T-Shirts zu drucken

Toni : und natürlich gibts jede Menge Cds. Ab nächstem Mal gibt es Unflushable-Pub-Packs. Das inkludiert die neue CD und die alte im Doppelpack um 6 Euro.Wobei wöchentlich am 2.2. ein Lied freigeschalten wird  also „Unflushable – Young, Hot and Police Power“ … die kommt gerade raus zusammen mit „Living Lache and other typical Pub situations“. Die neue kann man auch gratis auf http://www.neppstar.net runterladen. bis auf den Bonustrack … den gibts nur auf der Kaufversion

Uglytek: ok vorletzte Frage : Wenn ich mit einem Geckarbor angreife… welches Pokemon nehmt ihr als verteidigung?

Rubina : Pikatchu !!!!

Toni : ich nehme eines mit einem Flammenwerfer1

Uglytek : toni hat recht :D. Weil jedes kind weis das man pflanzen-pokemon mit feuer bekämpft. So traditionell letzte Frage: Was möchtet ihr meinen Lesern noch sagen?

Toni : http://livinglache.tk-net.org/bandframe.html Wenn ihr diese Personen auf der Straße trifft, gebt ihnen etwas Alkoholisches zu trinken

Rubina : Als Komparatistin muss ich mit einem Autorenzitat schließen: „Wahre Freunde erdolchen einen von vorne“ Oscar Wilde

Toni : das ist aber schön. Schade, jetzt ist das Interview vorbei, es war doch so schön!

Toni : PS: Gebt uns was zu trinken

Uglytek : Ich danke euch dafür

DJ Schmolli

Posted in Musik with tags , , , , on 12. Januar 2009 by richie10x6

Nach längerer Ruhe gibt es heute mal zur Abwechslung Topcontent: Der fabelhafte DJ Schmolli hat sich bereiterklärt ein paar wirre Fragen zu beantworten.

Uglytek : Danke das du dir Zeit genommen hast, erklär meinem Unwissenden Publikum mal bitte wer du bist und was du allerhand machst.

DJ Schmolli : Mein richtiger Name ist Thomas Schmoll. Ich trete als DJ Schmolli in Clubs und Lokalen auf. Bekannt geworden bin ich durch sogenannte Mashups, auch Bootlegs genannt. Das sind Songs wo 2 oder mehrer Tracks zu einem Neuen gemischt werden.

Uglytek : Ist das Legal?

DJ Schmolli : Nein haha! Die Songs werden nicht verkauft, man kann sie gratis im Internet downloaden. Sie dienen praktisch zu Promotionzwecken. Die Plattenfirmen drücken bis zu einem gewissen Grad ein Auge zu, man sollte es aber nicht übertreiben!Ich seh sie als zusätzliche Werbung für den jeweiligen Künstler

Uglytek : Darfst du Live auftreten mit deinen Mashups?

DJ Schmolli : Das schon. Mach das auch regelmäßig auf reinen Mashup Parties. Jedes Lokal zahlt Abgaben (in Österreich an die AKM) und da ist es im Prinzip egal welche Musik läuft.

Uglytek : Wo bist du demnächst zu bewundern?

DJ Schmolli : Nun ich bin 1x im Monat Resident DJ in München. Die Veranstaltungsreihe heißt „Bootie“ und kommt aus den USA. Im Moment werden einige Dates in den Staaten verhandelt (für April). Ansonsten leg ich gelegentlich in meiner Heimatstadt Wr. Neustadt auf, dann aber nicht nur Mashups sondern in erster Linie Alternative. Nächster Termin ist am 6. Februar im Next in der Herrengasse.

Uglytek : Kurz zur Auflockerung: Wie stimmst du bei der Umfrage des Monats ab?

DJ Schmolli : So mal gucken.
Haha, keinesfalls! Fordert das irgendwer?

Uglytek : Noch nicht. Ich habe ja etliche Interviews zu verschiedenen Themen geführt und trotzdem ist das einzig diskutierte jenes in denen die Wörter Islamismus, Juden und Migration vorkommen. Woran denkst du liegt das?

DJ Schmolli : Ich hab die vorherigen Interviews ehrlich gesagt noch nicht gelesen aber scheinbar beschäftigt es die Leute ziemlich. Man bekommt ja schnell diese Themen vorgesetzt wenn man die Zeitung liest oder in die Nachrichten schaut. Die Gier der Medien den Leute ein Bild von falsch oder richtig in den Kopf zu setzen ist ein möglicher Grund. Ich persönlich hatte ja nicht vor darüber zu diskutieren bei diesem Interview.

Uglytek : Was hältst du von der Richtung der Menschheit im Allgemeinen?

DJ Schmolli : Nun die Richtung in der wir als Menschheit gehen…ich seh da nicht gerade sehr positiven Zeiten entgegen. Mal von der Ökonomie und Umwelt die den Bach runtergehen abgesehn, die Art und Weise wie wir mit anderen Menschen umgehen wie auch mit uns selbst kann eigentlich nichts Gutes für die Zukunft bedeuten. Bin da wohl eher ein Schwarzmaler, und um es auf den Punkt zu bringen: Ich denke im Moment ich werde keine Kinder in diese Welt setzen wollen. Da gibt es nicht mehr viel zu retten, höchstens hinauszuzögern.

Uglytek ‎:
Glaubst du wird zuerst der geistige oder der körperliche Totalverfall der Menscheit eintreten?

DJ Schmolli ‎: Der geistige denke ich, wobei dieses Ziel ja so manche schon erreicht haben

Uglytek ‎: Zurück zu deinem schaffen. Seit wann beschäftigst du dich mit mashups?

DJ Schmolli ‎: Ha hier gehts ja kreuz und quer. Also mein erstes Mashup hab ich im Jahr 2000 gemacht, damit dürft ich wohl einer der Ersten in Österreich gewesen sein da diese Bewegung zu diesem Zeitraum erst populär wurde (naja zumindest in England). Hab mich aber nach ein paar mehr oder weniger guten Versuchen dann doch auf handgemachte Musik konzentriert (in div. Bands) und erst wieder 2005 zum Mashup-Produzieren zurückgefunden. Seitdem mit verhältnismäßig großem Erfolg.

Uglytek ‎: gibt es merch von dir?

DJ Schmolli ‎: Noch nicht. Offizielle CDs gibt es ja nicht aber es wird in kürze T-Shirts zu erstehen geben. Die Motive stehen an und für sich fest aber zur Zeit bin ich noch auf der Suche nach einem Hersteller. Hey und wer weiß, vielleicht gibts bald Feuerzeuge, Buttons oder den original DJ Schmolli Energydrink

Uglytek ‎: Welche Musik hörst du privat?

DJ Schmolli : Jede an und für sich, deshalb fallen die Mashup-Mixe auch so unterschiedlich aus. Ich würde nie Songs mischen die mir nicht gefallen. Natürlich bin ich mit Rock/Metal großgeworden aber da ich wie gesagt auch Musiker bin und mein Gitarrenspiel auf andere Genres ausbreiten wollte hab ich auch an vielen anderen Musikstilen gefallen gefunden.

Uglytek ‎: Wie kam es zu dieser Falco Geschichte?

DJ Schmolli : Nun diese Falco Geschichte… Zum einen bin ich natürlich großer Falco Fan. Er wird wohl immer der größte Popmusiker in Österreich sein. Die Idee wurde eigentlich scho 1 Jahr vor Veröffentlichung geboren, ich hab mir aber dann gedacht ich werd das „Falco Re:loaded“ Album zum 10. Todestag Falco’s releasen. Das klingt natürlich jetzt berechnend, ist es auch haha. Nichts desto trotz hab ich mir wirklich sehr bemüht und in 2 Monaten Arbeit das Album, Artwork, Webauftritt und Promotion zu Stande gebracht. Umso mehr freut es einem wenn dann von langjährigen Falco Fans bzw. Leuten die ihn persönlich gekannt haben Lobeshymnen kommen.

Uglytek ‎: Planst du in Zukunft etwas ähnliches?

DJ Schmolli ‎: Nun das Falco Album war schon eine tolle aber auch anstrengende Sache. Ich habe ja nicht planlos Songs zusammengemischt. Das Ganze ist ein Konzeptalbum und hatte mit viel Recherchen im Vorfeld zu tun. Von daher weiß ich nicht ob ich mir so eine Arbeit nochmals antue. Geplant ist nichts in diese Richtung aber ausschließen kann ich es auch nicht.

Uglytek : Welche ist  die Beste Band der Welt?

DJ Schmolli ‎: Die Ärzte! Zumindest nach eigener Aussage. Ich mag die Ärzte eigentlich schon aber es gibt soviele Bands die ich genauso oder noch mehr mag. Ich könnte mich jetzt auf die Schnelle nicht entscheiden.

Uglytek ‎: Und nun die traditionell letzte Frage: Gibt es noch etwas was du den uglytek Lesern mitteilen möchtest?

DJ Schmolli ‎: Natürlich, saugt alle Mashups von DJ Schmolli, aber unterstützt auch die Original Künstler!! Ansonsten sollte jeder Einzelne etwas dazu beitragen daß es uns auf der Welt besser geht. Ich will jetzt aber nicht rumpredigen, in diesem Sinne… Peace Euer Schmolli!

Uglytek ‎: Danke!